Bypass Repeated Content

Jagd- und Lustschloss in weitläufigem Landschaftspark

Schloss Favorite Ludwigsburg

Schloss Favorite Ludwigsburg, Luftansicht; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende
AUSSTELLUNG VOM 14. März bis 5. Juli 2020

HUNDERTWASSER – Friedensvertrag mit der Natur

Vom 14. März bis 5. Juli 2020 zeigt der Wörner-Verlag in den lichten Attikaräumen des Residenzschlosses und im Schloss Favorite Ludwigsburg rund 100 Exponate von Friedensreich Hundertwasser, die sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Natur beschäftigen.

Hundertwasser 660 DIE SCHATTEN DER STERNE, 1967 © 2020 NAMIDA AG, Glarus/CH

Hundertwasser 660 „Die Schatten der Sterne“, 1967 © 2020 NAMIDA AG, Glarus/CH

Wohlwollende Beziehung zur Natur

Die Sprache der Natur lernen, um sich mit ihr zu verständigen und sie zu ehren: Diese Gedanken wären ganz im Sinne des Umweltaktivisten und Malers Friedensreich Hundertwassers. In der Ausstellung „HUNDERTWASSER – Friedensvertrag mit der Natur“ sind über 100 Exponate ausgestellt, die in fantasievollen Alltags-Utopien eine positive Beziehung zwischen Mensch und Natur aufzeigen.

Hundertwasser 686 GOOD MORNING CITY, 1970  © 2020 NAMIDA AG, Glarus/CH

Hundertwasser 686 GOOD MORNING CITY, 1970 © 2020 NAMIDA AG, Glarus/CH

Ausstellung an zwei Standorten

Das Besondere an der Ausstellung: ein Teil der rund 100 Exponate ist im Residenzschloss, der andere im wiedereröffneten Schloss Favorite Ludwigsburg zu sehen. Ein 15-minütiger Spaziergang zwischen den Standorten kann als Teil der Ausstellung gesehen werden, da der Weg durch den landschaftsgeschützten Favorite Park führt und so die positive Wirkung von Natur auf den Menschen eindrucksvoll erlebt werden kann. Im Residenzschloss sind Originalgrafiken von Hundertwasser, wie Japanischen Farbholzschnitte, Farbradierungen, Lithografien und Siebdrucke ausgestellt. Im zweiten Teil der Ausstellung, im Schloss Favorite, wird es mit Original-Architekturmodellen sowie Fotografien vieler weltweit realisierter Hundertwasser Öko-Architekturprojekte, etwas plastischer.

Hundertwasserhaus, Hotel Mathildenhöhe in Darmstadt; Foto: pixabay, gemeinfrei

Begrüntes Hundertwasserhaus

Friedensreich Hundertwasser

Er gilt als einer der populärsten Künstler des 20. Jahrhunderts: Friedensreich Hundertwasser (1928-2000). Vorrangig war der Österreicher als Maler mit einem umfassenden Kunstbegriff, ökologischer Aktivist und Philosoph tätig. Seine Werke zeichnen sich durch die Abwesenheit der "geraden Linie", die Farbenpracht der Grafiken und der Reichtum an Ornamenten aus. Insbesondere seine Arbeiten im Bereich der Baugestaltung weisen einen starken Bezug zur Natur auf und sind in ihrerFormgebung und Lebendigkeit einzigartig.

Service

HUNDERTWASSER – Friedensvertrag mit der Natur

Sonderausstellung

    Ausstellungsort

    Residenzschloss Ludwigsburg
    Schlossstraße 30
    71634 Ludwigsburg

    und

    Schloss Favorite Ludwigsburg
    Favoritepark 1
    71634 Ludwigsburg

      Termin

      Samstag, 14. März bis Sonntag, 5. Juli 2020

        Öffnungszeiten

        täglich von 10.00 – 17.00 Uhr

          Eintritt

          Kombiticket mit der Ausstellung im Residenzschloss

          Erwachsene 10,00 €
          Ermäßigte 5,00 €
          Familien 25,00 €

          Gruppen 9,00 €
          Schulklassen mit Führung 6,00 €

          Führung (außer Schulklassen) pro Person 3,50 €

          VVS-Ticket-Inhaber erhalten bei Erwerb eines Einzeltickets 10% Rabatt.

            Kontakt und Information

            Private Gruppe:
            Wörner Verlag
            +49(0)71 41.18 64 00
            info@woerner-verlag.de

            Anmeldung öffentliche Führungen und Schulklassen:
            +49(0)7141 18 6400
            info@schloss-ludwigsburg.de

            Weitere Informationen


            Führungen

            Führungen werden nur für den Ausstellungsteil im Residenzschloss angeboten.

            ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
            Anmeldung telefonisch unter +49(0)71 41.18 64 00.
            Pro Teilnehmer 3,50 € zusätzlich zum Eintritt.
            Dauer ca. 40 min.
            Samstag und Sonntag: 11.00 Uhr und 12.30 Uhr
            Mittwoch: 15.00 Uhr
            Bei zu großer Nachfrage wird versucht Alternativtermine anzubieten. Eine Teilnahme kann jedoch nicht garantiert werden.

            PRIVATE FÜHRUNGEN
            Anmeldung telefonisch unter+ 49(0)71 52.33 53 80.
            90,00 € Pauschalgebühr zusätzlich zum Eintrittspreis.
            Dauer ca. 50 min.
            Gruppengröße bis maximal 20 Personen.

            SCHULKLASSEN
            Anmeldung telefonisch unter +49(0)71 41.18 64 00.
            6,00 € pro Schulkind für Eintritt und Führung.